Fachdidaktik Deutsch | Digitalisierung in der Lehrerbildung
22190
post-template-default,single,single-post,postid-22190,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.4,vc_responsive

Digitalisierung in der Lehrerbildung

Im April 2020 startet das neue Projekt „Digitale Lerngemeinschaften zur kohärenten Lernbegleitung“ (DiLe). Es wird vom BMBF im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung gefördert. Das Projekt zielt darauf, die Zusammenarbeit von begleitenden Lehrpersonen im Praxissemester und Lehrenden an der Universität zu verbessern. Über ein digitales Lernmanagementsystem werden professionelle Lerngemeinschaften von Akteur*innen an den Praxissemesterschulen und an der Universität gebildet. Die verbesserte Abstimmung soll unmittelbar den Lehramtsstudierenden zugutekommen. In DiLe kooperieren seitens der Universität Bildungswissenschaften und Fachdidaktiken. Die Fachdidaktik Deutsch ist mit einem Teilprojekt beteiligt, in dem für die Fächer Deutsch, Chemie und Sozialkunde u.a. die Frage bearbeitet wird, wie sich Fachinhalte durch die Digitalisierung verändern. Weitere Informationen zum Projekt finde Sie hier.