Fachdidaktik Deutsch | Studienumfang
21386
page-template-default,page,page-id-21386,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.4,vc_responsive

Was wird studiert?

Das fachdidaktische Studium zielt als erste Phase der Lehrerbildung darauf, die Studierenden zur von wissenschaftlichen Kriterien geleiteten Planung, Durchführung und Evaluation von Deutschunterricht zu befähigen. Thematisiert werden u.a. die Auswahl von Unterrichtsgegenständen, die Zielorientierung von Deutschunterricht, Steuerungsinstrumente und Diagnosemöglichkeiten im Deutschunterricht. Eine Besonderheit der Jenaer Lehramtsstudiengänge Deutsch ist, dass Fachwissenschaft und Fachdidaktik nicht nur nebeneinander studiert, sondern aufs Engste miteinander verzahnt werden. Zu diesem Zweck werden spezielle Module angeboten, die jeweils von einer/m Lehrenden der Fachwissenschaft und der Fachdidaktik gemeinsam durchgeführt werden („Linguistik und Schule“ sowie „Literaturwissenschaft und Schule“).

Der Studienaufbau

Grundstudium

Praxissemester

Hauptstudium

Modul „Fachdidaktik I“ (Vorlesung und Seminar, 5 LP)

Praktikumsbegleitendes Seminar Fachdidaktik Deutsch (5 LP)

„Literaturwissenschaft und Schule“ (insgesamt 10 LP, davon

2 LP Fachdidaktik im kombinierten Seminar)

„Linguistik und Schule“ (insgesamt 10 LP, davon 2 LP Fachdidaktik im kombinierten Seminar)

Vorbereitungsmodul Deutschdidaktik mündliche Prüfung

(5 LP)

[Evtl. Wissenschaftliche Hausarbeit]